Angebote zu "Kabarett" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Lucy van Kuhl - Liedermacher Kabarett
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lucys Programm Fliegen mit Dir ist lustig und ?wat fürs Herz?.In Moderationen und Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen und Menschliches. In ihrer authentischen Art ist Lucy ganz nah am Publikum, das zwei Stunden lang in ihre Welt eintaucht.Dabei erzählt sie von Konzertreisen mit der Deutschen Bahn und von Kreuzfahrten, frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café.?Themen einer jungen Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert. Lucy van Kuhl - von Konstantin Weckers Label Sturm und Klang - hat das Scharfrichterbeil 2019 gewonnen. Sie folgt damit bekannten Namen wie Hape Kerkeling, Hagen Rether Luise Kinseher oder Urban Priol. Der Kabarettpreis wird jedes Jahr im Scharfrichterhaus in Passau vergeben. Publikum und Jury waren sich 2019 einig: Auch der Publikumspreis geht an Lucy van Kuhl!Die Jury lobt: Lucy van Kuhl erreicht ihr Publikum durch ihre natürlich-authentische Art. Man findet sich in ihren Liedern wieder, in den kleinen Tücken des Alltags, die sie ironisch besingt, aber auch in ihren ehrlich ruhigen Chansons.Pressestimmen:Glückwunsch! Es ist ein Mädchen. So wie Eltern, die nach ganz vielen Jungs endlich, endlich auf weiblichen Nachwuchs hoffen, so musste Passau beim Kabarett Wettbewerb um das ScharfrichterBeil eine kleine Ewigkeit auf eine Hauptpreisträgerin warten. Am Mittwoch aber war es soweit. Corinna Fuhrmann, die sich als Klavierkabarettistin Lucy van Kuhl nennt, ist erst die dritte Frau, die es in 36 Jahren schafft, das Scharfrichterbeil in Passau zu gewinnen.BR2Die vom klassischen Konzertklavier und der Lied- und Literatur-Begleitung kommende, in Berlin und Südfrankreich lebende Kölnerin lag nicht nur bei der Jury, sondern auch beim mitwertenden Publikum weit vorn. Was sie, die schon den als Celler Schule berühmten Einladungs-Workshop für Musik-Autoren besuchen durfte, Anfang des Jahres von Konstantin Wecker für sein Label Sturm und Klang verpflichtet wurde und gerade erst vor ein paar Tagen mit ihrem Debütprogramm München-Premiere in der Lach- und Schießgesellschaft feierte, einem kreativen Dreiklang verdankte: Ihrem musikalisch wie sprachlich bestechend solidem Handwerk, ihrer Bühnenpräsenz und der sichtbaren Begeisterung, mit der sie ihre Songs über unsere Überflussgesellschaft (Zuviel Auswahl), verliebte Koffer oder die Melancholie angesichts des letzten sommerlichen Urlaubstages vortrug.Süddeutsche ZeitungAm Abend der Finalisten rockt sie die Bühne und das Publikum wie kein anderer Kandidat. Bereits beim ersten Griff in die Klaviatur, das schulterlange blonde Haar lässig hinters rechte Ohr geklemmt, bewies die studierte Germanistin und klassische Pianistin die stärkste Bühnenpräsenz aller sechs Bewerber. Strahlend, mit direktem, selbstbewusst funkelndem Blick ins Publikum setzt sich die Frau ans Klavier und beginnt ihr Kurzprogramm, das von phänomenaler Bühnenpräsenz, Professionalität und Lust am Entertainment geprägt ist. Nach drei mühsamen Beiträgen vor der Pause zündet?s im Saal, endlich wird hellauf gelacht und gejubelt. Eine Erlösung schier. Sie warder absolute Publikumsliebling beim Wettbewerb um das Scharfrichterbeil in Passau. Mit deutlichem Vorsprung gewann sie auch den Publikumspreis.Passauer Neue Presse

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe